-LITERATURHINWEIS- Leben und Lernen im Austausch

Bayerischer Jugendring (Hrsg.) (2012): „Leben und Lernen im Austausch. Der Jugend- und Schüleraustausch Bayern – Israel: Ergebnisse einer wissenschaftlichen Evaluation“, München „Der Bayerische Jugendring hat in den Jahren 2005 bis 2008 die Wirkungen des Jugend- und Schüleraustauschs Bayern –…

weiterlesen ...

Deutsch-Türkische Jugendbrücke (DTJB)

Die Deutsch-Türkische Jugendbrücke (DTJB) will den deutsch-türkischen Schüler- und Jugendaustausch intensivieren und mit konkreten Maßnahmen sowie der Bündelung bereits bestehender Programme die Möglichkeiten für den gegenseitigen Austausch verbessern. Sie hat das Ziel, in beiden Ländern ein…

weiterlesen ...

Diversität und Partizipation – Deutsch-französische Perspektiven auf die Arbeit mit Jugendlichen aus marginalisierten Quartieren

Die Forschungsgruppe „Diversität und Partizipation“ mit Wissenschaftler*innen der Fachhochschule Köln und der Universität Metz evaluierte im Rahmen des vom Deutsch Französischen Jugendwerk (DFJW) geförderten Netzwerks „Integration und Chancengleichheit fördern – ein deutsch-französisches Netzwerk…

weiterlesen ...

-LITERATURHINWEIS- Praxishandbuch Internationale Jugendarbeit

Friesenhahn, Günter J. (Hrsg.) (2001): Praxishandbuch Internationale Jugendarbeit. Wochenschau Verlag. Das Praxishandbuch "Internationale Jugendarbeit" beschäftigt sich mit Eckpunkten internationaler Jugendarbeit und zeigt auf, was bei der Planung und Durchführung von internationalen…

weiterlesen ...

Das Deutsch-Französische Jugendwerk (DFJW)

Die Arbeit des Deutsch-Französischen Jugendwerks (DFJW) steht im Dienst der deutsch-französischen Zusammenarbeit. Zu den  Aufgaben des DFJW gehört es, die Verbindungen zwischen jungen Menschen in Deutschland und Frankreich auszubauen und ihr Verständnis füreinander zu vertiefen. Organisator*innen…

weiterlesen ...

Lokale und internationale Jugendarbeit am Beispiel der deutsch-französischen Begegnung in Berchtesgaden und Deutschland

Die Publikation des Deutsch-Französischen Jugendwerks (DFJW), 2014 herausgegeben vom Institut für Migrations-und Sicherheitsstudien (imss), zeigt lokale und internationale Jugendarbeit am Beispiel der deutsch-französischen Begegnung in Berchtesgaden und Deutschland. Während dieser Begegnungen…

weiterlesen ...

Von der Völkerverständigung zum Lernfeld interkultureller Kompetenz

Im Jahrbuch 2017-2018 „Von der Völkerverständigung zum Lernfeld interkultureller Kompetenz“ vom Bundesarbeitskreis ARBEIT UND LEBEN e.V.  werden in der internationalen (politischen) Jugendbildung gewonnene Praxiserfahrungen unter zwei Schwerpunkten vorgestellt. Zum einen im Kontext von…

weiterlesen ...

Erasmus + Programmleitfaden

Erasmus+ ist das Programm für Bildung, Jugend und Sport der Europäischen Union. Der Erasmus+ Programmleitfaden  beinhaltet umfassende Informationen über das EU-Programm Erasmus+, aufgeteilt in drei Hauptteile. Teil A stellt dabei allgemeine Informationen über das Programm Erasmus+ bereit, Teil B…

weiterlesen ...

Förderprogramm ewoca³

ewoca³ ist ein Förderprogramm für Jugendeinrichtungen aus Nordrhein-Westfalen, das internationale Jugendbegegnungen unterstützt und ermöglicht. Das Konzept folgt dem Gedanken von Einladung und Gegeneinladung: Jugendliche aus drei Ländern führen innerhalb von drei Jahren drei internationale…

weiterlesen ...

-LITERATURHINWEIS- Orientations of Young Men and Women to Citizenship and European Identity

Europäische Kommission (2002): Orientations of Young Men and Women to Citizenship and European Identity. Final Report. Project coordinator: Professor Lynn Jamieson. „An dem dreijährigen Forschungsprojekt „Orientations of Young Men and Women to Citizenship an European Identity“, das von der EU…

weiterlesen ...