Wir lassen kein Kind,keinen Jugendlichen zurück.

Internationale Jugendarbeit ermöglicht Jugendlichen und jungen Erwachsenen an ihrer Lebenswelt orientiert Zugang zu Gemeinschaft und gegenseitiger Verantwortung zu erleben. Sie erleben in den Auslandsaufenthalten partizipativ etwas mitzugestalten und ihre Fähigkeiten sowie Talente in ein Projekt einzubringen. Davon sollen alle Jugendlichen profitieren! Das ist das Ziel der „Servicestelle für mehr internationale Jugendarbeit in NRW“.

Woran wir arbeiten

01

Vernetzung

Ein wichtiger Erfolgsfaktor für die Stärkung und Verankerung von internationaler Jugendarbeit in den Kommunen sind lokale Netzwerke der internationalen Jugendarbeit. Die gemeinsame Entwicklung von Zielen, Ideen und neuen Projekten von unterschiedlichsten Trägern, die mit Kindern und Jugendlichen arbeiten, geben der IJA in der Kommune sowie der Jugendhilfe insgesamt Antrieb und Aufwind. Diese möchten wir gerne ins Leben rufen und begleiten.

02

Veranstaltungen

Hier werden Sie über Informationsveranstaltungen in NRW informiert, die sich mit internationaler Jugendarbeit beschäftigen. Servicestellenangebote, aber auch Veranstaltungen von Kooperationspartnern und Trägern, die in dem Bereich unterwegs sind.

03

Beratung

Sie möchten gerne eine internationale Jugendbegegnung planen und wissen nicht, wo Sie anfangen sollen? Oder fehlt Ihnen noch ein internationaler Kooperationspartner und Sie brauchen Unterstützung ihn zu finden? Dann können Sie sich gerne an die Servicestelle für mehr internationale Jugendarbeit in NRW wenden!