Toolbox Internationale Begegnungen organisieren

Auf DIJA.de finden Sie sog. Toolboxen mit praktischen Tipps, methodischen Anregungen und Hintergrundinformationen zu ausgewählten Themenfeldern der internationalen Jugendarbeit. Sie richten sich an alle, die internationale Jugend- und Fach(kräfte)begegnungen vorbereiten und durchführen. Die…

weiterlesen ...

-LITERATURHINWEIS- Leben und Lernen im Austausch

Bayerischer Jugendring (Hrsg.) (2012): „Leben und Lernen im Austausch. Der Jugend- und Schüleraustausch Bayern – Israel: Ergebnisse einer wissenschaftlichen Evaluation“, München „Der Bayerische Jugendring hat in den Jahren 2005 bis 2008 die Wirkungen des Jugend- und Schüleraustauschs Bayern –…

weiterlesen ...

-LITERATURHINWEIS- Internationale Jugendbegegnungen in der Migrationsgesellschaft

Chehata, Yasmine; Riß,Kathrin; Thimmel, Andreas (2010): Vielfalt on tour – Internationale Jugendbegegnungen in der Migrationsgesellschaft Bericht der wissenschaftlichen Begleitung des Modellprojekts „InterKulturell on Tour Hrsg. v. Deutsche Sportjugend e.V., IJAB – Fachstelle für Internationale…

weiterlesen ...

Internationale Jugendarbeit in der Kommune stärken

Der neue „Kommune goes International“(KGI)-Folder "Internationale Jugendarbeit in der Kommune stärken" zeigt auf, wie internationale Jugendarbeit in der Kommune gestärkt werden kann und fasst die Empfehlungen der jugendpolitischen Initiative für Interessierte in Politik und Verwaltung kompakt…

weiterlesen ...

Internationale Jugendarbeit in der Kommune stärken – grenzüberschreitende Mobilität ermöglichen

Im Handbuch der jugendpolitischen Initiative Kommune goes International "Internationale Jugendarbeit in der Kommune stärken - grenzüberschreitende Mobilität ermöglichen", das 2014 von IJAB herausgegeben wurde, wird in 12 Schritten anschaulich beschrieben, wie eine Kommune ihre internationale…

weiterlesen ...

Deutsch-Türkische Jugendbrücke (DTJB)

Die Deutsch-Türkische Jugendbrücke (DTJB) will den deutsch-türkischen Schüler- und Jugendaustausch intensivieren und mit konkreten Maßnahmen sowie der Bündelung bereits bestehender Programme die Möglichkeiten für den gegenseitigen Austausch verbessern. Sie hat das Ziel, in beiden Ländern ein…

weiterlesen ...

Diversität und Partizipation – Deutsch-französische Perspektiven auf die Arbeit mit Jugendlichen aus marginalisierten Quartieren

Die Forschungsgruppe „Diversität und Partizipation“ mit Wissenschaftler*innen der Fachhochschule Köln und der Universität Metz evaluierte im Rahmen des vom Deutsch Französischen Jugendwerk (DFJW) geförderten Netzwerks „Integration und Chancengleichheit fördern – ein deutsch-französisches Netzwerk…

weiterlesen ...

Stiftung Mercator

Die Stiftung Mercator ist eine private, unabhängige Stiftung mit dem Ziel Europa zu stärken, Integration durch gleiche Bildungschancen für alle zu verbessern, den Klimaschutz voranzutreiben, kulturelle Bildung in Schulen zu verankern und Wissenschaft zu fördern. Gemäß dieser Leitlinien führt die…

weiterlesen ...

Praxishilfe InterKulturell on Tour – Internationale Jugendbegegnungen – Schauplatz neuer Kooperationen zwischen Migrantenjugend(selbst)organisationen und internationaler Jugendarbeit

Die Praxishilfe InterKulturell on Tour: "Internationale Jugendbegegnungen — Schauplatz neuer Kooperationen zwischen Migrantenjugend(selbst)organisationen und Internationaler Jugendarbeit" stellt die wichtigsten Erkenntnisse, Ergebnisse und Empfehlungen des Modellprojekts InterKulturell on Tour, das…

weiterlesen ...

-LITERATURHINWEIS- Praxishandbuch Internationale Jugendarbeit

Friesenhahn, Günter J. (Hrsg.) (2001): Praxishandbuch Internationale Jugendarbeit. Wochenschau Verlag. Das Praxishandbuch "Internationale Jugendarbeit" beschäftigt sich mit Eckpunkten internationaler Jugendarbeit und zeigt auf, was bei der Planung und Durchführung von internationalen…

weiterlesen ...