bravel – Plan your next Adventure

PRESSEMITTEILUNG UND EINLADUNG

Der IJAB plant ein digitales Info-Event zum Start der Jugendkampagne „bravel – plan your next adventure“

Mit spannendem Programm und prominenten Gästen veranstaltet IJAB – Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland am 30. Januar 2021 ein digitales Event, das im Rahmen der neuen „bravel“-Kampagne junge Menschen auf das Thema Auslandsaufenthalt nach Corona vorbereiten soll!

 

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte folgendem Download:


Ausschreibung mobiklasse 2021

Ausschreibung für das Schuljahr 2021/2022

Zur Förderung von Mobilitätsprogrammen sowie der deutschen Sprache und Kultur an französischen Schulen vergeben das Deutsch-Französische Jugendwerk (DFJW) und der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD), gemeinsam mit der Föderation Deutsch-Französischer
Häuser und dem Goethe-Institut

Bewerbungen können bis zum 7. März 2021 (FranceMobil) bzw. 15. März 2021 (mobiklasse.de) eingereicht werden.

11 Stipendien im Programm mobiklasse.de in Frankreich

Beginn: 1. September 2021
Ende: 30. Juni 2022

Genauere Informationen entnehmen Sie folgenden Downloads:


Servicestelle für mehr IJA in NRW ist Infopunkt des Deutsch-Französischen-Jugendwerks geworden

Das Deutsch-Französische Jugendwerk (DFJW) ist eine internationale Organisation im Dienst der deutsch-französischen Zusammenarbeit mit Sitz in Paris und Berlin. Es ist entstanden auf der Grundlage des am 22. Januar 1963 unterzeichneten Élysée-Vertrags und hat die Aufgabe „die Beziehungen zwischen der deutschen und französischen Jugend innerhalb eines erweiterten Europas zu fördern. Das DFJW fördert jedes Jahr 8.000 Begegnungen, an denen rund 190.000 Jugendliche teilnehmen. Die Projekte stehen auch Drittländern offen. Es fungiert als Berater und Mittler zwischen den verschiedenen staatlichen Ebenen sowie den Akteuren der Bürgergesellschaft in Deutschland und Frankreich. Das DFJW richtet sich an alle jungen Menschen zwischen drei und dreißig Jahren, ob Kindergartenkinder, Auszubildende, junge Arbeitslose, Berufstätige, Studierende oder Schülerinnen und Schüler.

2003 hat das DFJW ein Netzwerk von „DFJW-Infopunkten (DIP)“ aufgebaut, um seine Öffentlichkeitsarbeit zu intensivieren mit dem Ziel, eine noch größere Anzahl von Jugendlichen zu erreichen.

Inzwischen gibt es über ganz Deutschland und Frankreich verteilt, insgesamt über 100 DIP, die interessierten Jugendlichen als Anlaufstellen in den Regionen zur Verfügung stehen.

Als Infopunkt sind wir Anlaufstelle in Gelsenkirchen und Umgebung bei Fragen rund um die Förderprogramme und aktuelle Ausschreibungen des DFJW.


Europaaktive Kommune und Europaaktive Zivilgesellschaft

Die Landesregierung zeichnet Kommunen und kommunale Verbände aus, die beispielgebende europäische Aktivitäten durchführen und damit den Menschen vor Ort Europa und seine Chancen näherbringen.
Die ausgezeichneten Kommunen und Kommunalverbände haben besondere Ideen zu europapolitischen Themen, EU-Projekten und internationaler Zusammenarbeit entwickelt und diese Ideen erfolgreich an die Einwohnerinnen und Einwohner vermittelt.

Ziel der Auszeichnungen „Europaaktive Kommune“ und „Europaaktive Zivilgesellschaft“ ist, das europäische Engagement der kommunalen Familie und der Zivilgesellschaft in Nordrhein-Westfalen zu würdigen, zu unterstützen und der Öffentlichkeit bekannter zu machen.

Bewerbungsfrist für das kommende Auszeichnungsjahr 2021 ist der Europatag am 9. Mai 2021.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Link „Informationen“

Informationen