Begleitgruppentreffen am 19.06.2017 im aktuellen forum

Am vergangenen Montag fand im aktuellen forum das Begleitgruppentreffen der Servicestelle für mehr internationale Jugendarbeit in NRW mit insgesamt neun Teilnehmenden aus Wissenschaft und Praxis statt. Unter den Teilnehmern befanden sich Vertreter von Jugendberufshilfen und Jobcentern aus Nordrhein-Westfalen sowie der Technischen Hochschule in Köln. Die Servicestelle berichtete kurz über aktuelle Neuigkeiten und Highlights aus den vergangenen Monaten. Die Vorstellung einer wissenschaftlichen […]

Ausschreibung der Deutsch-Türkischen Jugendbrücke

Modellprojekte: Austausch in Berufsvorbereitung und beruflicher Bildung Die Deutsch-Türkische Jugendbrücke fördert vom 01. August bis 30. November 2017 mit Unterstützung des Auswärtigen Amtes bilaterale Projekte mit Modellcharakter, die der Berufsvorbereitung und dem beruflichen Austausch junger Menschen dienen, die sich aktuell in der Berufsorientierung, Berufsvorbereitung oder Berufsausbildung befinden. Die Ausschreibung richtet sich grundlegend an gemeinnützige oder öffentliche Akteure aus der beruflichen Bildung, der […]

„Route NN“ – Eine Initiative zur Förderung der Partizipation

„Route NN“ – Eine Initiative zur Förderung der Partizipation aller Jugendlichen an interkulturellen Begegnungen in den Regionen Hauts-de-France und Nordrhein-Westfalen Bei „Route NN“ handelt es sich um eine Initiative, die sich dafür stark macht, dass JEDE und JEDER an Austauschprogrammen teilnehmen kann. Unabhängig ist es, ob es sich dabei um Schulverweigerer/-innen, Arbeitssuchende, Schüler/-innen oder Auszubildende handelt. „Route NN“ setzt sich dafür ein, […]

Förderworkshop 2017

In der vergangenen Woche fand der Förderworkshop 2017  in  der Jugendherberge Düsseldorf statt und war ein voller Erfolg. Die „Servicestelle für internationale Jugendarbeit in NRW“ stellte in Kooperation mit „Eurodesk  Deutschland“, neben verschiedenen Förderinstrumenten auch Fundraising-Konzepte und Stiftungsmittel vor. Der Workshop war mit 19 Besuchern aus unterschiedlichen Einrichtungen der offenen Kinder- und Jugend und Sozialarbeit voll ausgebucht und es wurde aktiv mitgearbeitet, sodass alle ihre […]

Neuer Eurodesk Infopunkt in Gelsenkirchen eröffnet

Ab sofort bietet das aktuelle forum im Jugendamt der Stadt Gelsenkirchen einen Eurodesk Infopunkt für alle interessierten Jugendlichen an, an dem diese erste Informationen und Broschüren rund um das Thema Auslandsaufenthalte erhalten können.  Die Stadt Gelsenkirchen möchte dadurch jungen Menschen  zukünftig den Zugang zu europäischen Informationen erleichtern und ihnen Wege ins Ausland aufzeigen. Die Beratung am Infopunkt erfolgt für alle jungen […]

Deutscher Kinder- und Jugendhilfetag 2017

In der vergangenen Woche fand in Düsseldorf der 16. DJHT statt. Nach einer informativen Auftaktveranstaltung folgten drei spannende und vielfältige Veranstaltungstage. Auf der Fachmesse konnten sich Ausstellerinnen und Aussteller an ca. 300 Messeständen den interessierten Messebesuchern präsentieren. Parallel dazu wurden im Fachkongress mehr als 200 Veranstaltungen zu unterschiedlichen Themen rund um die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen angeboten. Das aktuelle forum […]

Förderworkshop am 09.-10. Mai 2017

Im Oktober 2016 hat die „Servicestelle für internationale Jugendarbeit in NRW“  in Kooperation mit „Eurodesk Deutschland“ einen Förderworkshop im CJD in Bonn durchgeführt. Aufgrund der positiven Rückmeldungen und der vielen Anfragen findet am 09.-10. Mai 2017 in der Jugendherberge Düsseldorf  ein weiterer Förderworkshop statt. Eingeladen sind auch dieses Mal alle Träger und Einrichtungen der Jugendsozialarbeit sowie offenen Kinder- und Jugendarbeit aus […]

Minister Lersch-Mense des Landes NRW gibt Wettbewerb zur Europawoche 2017 bekannt!

Der Minister für Bundesangelegenheiten, Europa und Medien des Landes Nordrhein-Westfalen und Chef der Staatskanzlei Franz-Josef Lersch-Mense hat in seiner Pressemitteilung vom 21.11.2016 angekündigt, dass die Landesregierung anlässlich der Europawoche 2017 einen Wettbewerb durchführt und Projekte mit bis zu 2000 Euro prämiert, die zwischen dem 05. und dem 14. Mai 2017 stattfinden und sich mit einem der drei Leitthemen des Wettbewerbs beschäftigen. […]

Informationspaket für Einsteiger in die internationale Jugendarbeit

Das Informationspaket richtet sich mit allgemeinen Informationen über die Wirkung internationaler Jugendarbeit, belegt anhand zahlreicher Studien, sowie verschiedenen Fördermöglichkeiten (EU, Bund, Land, Stiftungen, etc.) an Interessierte Träger, die gerne in die internationale Jugenarbeit einsteigen möchten. Vertiefende Informationen für Kommunen, zum Beispiel mit einem Musterantrag für den Jugendhilfeausschuss oder rechtlichen Grundlagen für die Jugensozialarbeit am Übergang machen das Informationspaket auch für etablierte […]

Begleitgruppentreffen kommunale Großstädte

Am 16. Dezember 2016 fand das Treffen der kommunalen Großstädte statt. Best practice Beispiele aus Essen zeigen, wie internationale Jugendarbeit in der kommunalen Arbeit verankert werden kann. Neben motivierten Mitarbeiter*innen und der Unterstützung des Jugendhilfeausschusses war die Mitarbeit am „Kommune goes international“ Prozess mit IJAB sehr hilfreich, so Monika Hurschmann (Jugendamt der Stadt Essen). Aus diesem Prozess entwickelte sich das „Dialog […]